Posts by flygirl

    Hallo Achim,
    da hast du natürlich in allen Punkten Recht, allerdings sei noch zu Punkt 3 angemerkt. Ist der Tisch für diese Personenanzahl länger, dann bekommt man ja auch nicht wirklich mit, was am anderen Enge gesprochen wird. Irgenwie wird es da leider immer auf einen Kompromiss hinlaufen... :w

    Hallo ihr Lieben,


    auch uns hat es wie immer gut gefallen.


    Natürlich erwarte ich nicht, dass bei 11 Personen die Lautstärke minimal ist, das funktioniert einfach nicht, aber trotzdem kamen nette Gespräche und Informationen auf den Tisch und natürlich waren auch neue Gesichter :ok dabei. Uns freut es immer wieder, neue Leute kennen zulernen und dabei Erfahrungen auszutauschen.


    Vielen Dank an Achim für die Ausrichtung und auf ein baldiges Wiedersehen :w

    Hallo,


    ich denke mal das du eventuell ca. 4 Dosen verbrauchst, ansonsten könntest du doch auch in der Männerboutique nachfragen, ob du die unverbrauchten Dosen wieder zurückbringen kannst. Von daher würde ich dann 1 oder 2 mehr mitnehmen, damit ich nicht beim Arbeiten zu wenig habe...
    Ich kann das leider schlecht einschätzen, da wir das ja mit dem Kompressor aufgetragen haben.

    Hallo Almtaler,


    du beschreibst eine Stützlast von 120 kg, die aber doch dem Land Rover zugeordnet sind. Dein Wohnwagen hat aber doch nur 100 kg Stützlast und somit zählen doch bei dir die 100 kg Stützlast und nicht die 120 kg. Das sollte man nicht verwechseln und führt eventuell doch beim geneigten Leser zu Irritationen... ;(


    Hallo,
    dies gilt aber nicht für die Hauptreisezeit. ACSI hat nur einen bestimmten Zeitraum, wo dieser Preis auch gilt und der ist nun mal nicht in der Hauptreisezeit, bei Campingcheques bin ich mir nicht sicher. Und mit ACSI bekamst du in 2013 nicht mehr auf dem unteren Feld (Strandnähe) Plätze, sondern nur noch hinter dem Mittelweg, ansonsten durftest du auch hier bereits zuzahlen.


    Zu deiner bevorzugten Reisezeit kann ich dir leider nichts über den Platz berichten, wir fahren mittlerweile nur noch in der Nebensaison.

    Hallo,
    nur noch ergänzend zu Blechi, es gab bereits vor der Duocontrol CS eine Duocontrol. Diese hatten wir in unserem LMC, Baujahr 2005, verbaut. In den Tabbert haben wir dann die Duocontrol CS verbaut. Diese beiden haben allerdings unterschiedliche Gasschläuche nötig.


    Die DuoControl war der eigentliche Nachfolger der Duomatik und in 30 und 50mbar erhältlich!
    Die DuoComfort ist dagegen nur eine Erweiterung der Secumotion, die es ja nur in 30mbar gibt und welche nur für Fahrzeuge ab BJ 2007 relevant ist! Die DuoComfort alleine ist ohne den Secumotionregler nicht verwendbar!
    So wurde es mir damals erklärt und ich hoffe, ich habe es jetzt richtig wieder gegeben. :w

    Hallo,


    wie Hubi schon schrieb, das Wachs gehört natürlich nicht auf den Unterboden, sondern ausschließlich auf das Fahrgestell. Ob man das Wachs auf dem Fahrgestell nun schön findet oder nicht, kann ja jeder selber entscheiden. Ich persönlich finde ein Fahrgestell, welches diese Ausblühungen aufweist nicht besonders verkaufsfördernd.
    Für den Unterboden sollte ein atmungsaktiver Schutz verwendet werden. Welchen wir benutzt haben, weiß ich leider nicht mehr, da ich kein Restegebinde mehr übrig habe.

    Im Gegensatz zu einer Aussage weiter oben, die CS Anlagen haben die gleichen Schläuche wie man sie auch an der Secumotion verwendet.


    Hallo worschtsopp und Markus,
    falls ich gemeint war, ich habe nicht geschrieben, dass die die CS Anlagen die gleichen Schläuche, wie die Secumotion verwendet, sondern nur dass die alte Duocontrol andere Schläuche verwendet als die neue CS. Von Secumotion war in meinem Beitrag nicht die Rede. Sollte das falsch verstanden worden sein.... ?( , schade, war nicht meine Absicht.
    Sollte da irgendwo ein Gedankenfehler meinerseits sein, dann bitte, helft mir mal auf die Sprünge.


    Aber ich lese trotzdem gerne weiter und bin gespannt, wie du das ganze löst, da mir diese Problematik nicht bekannt ist.

    Hallo Lars,


    wir haben diesen verarbeitet und mussten bis jetzt noch nicht nacharbeiten. Das Schutzwachs ist eher bernsteinfarben als transparent und wurde von uns mittels Kompressor aufgetragen/verarbeitet. Von diesen Dosen haben wir, meine ich, 3 Stück verbraucht.


    Nachtrag: ich habe einfach den ersten link genommen, gerade finde ich es auch noch günstiger

    Hallo Thomas,


    ja das Reisen mit einem 250er ist nicht schwerer, bei uns geht es ja auch prima. Selbst in den Mautstellen klappt das ...einfach ein bisschen langsamer fahren...schwupp und durch :rolleyes::evil: Und den Komfortgewinn möchten wir auch nicht mehr missen... :ok


    Hier ist mal ein linkzu einem anderen thread, ist vielleicht auch interessant für dich.


    Auf deine zukünftigen Bastelarbeiten inklusive Lösungen/Bilder bin ich jetzt bereits gespannt...ich sage nur Schnullerlösung ppfffffffffffff.... :D:undweg:

    Hallo Lars,
    wir haben uns beim jetztigen Wohni die Mühe angetan und das Fahrgestell vor der ersten Winterfahrt komplett eingewachst. Damit waren wir mittlerweile in 2 Wintern unterwegs und das Fahrgestell sieht immer noch aus, wie neu. Keine Ausblühungen, nichts.


    Wie du ja weißt, sah unserer ja bereits auch schon des öfteren so aus und auch wir konnten je nach Wetterlage den Wohni erst reichlich spät (oft erst Wochen später) waschen. Da bleibt das Wellnessprogramm halt nicht aus... :ok