Posts by bon id

    Noch wichtiger ist es, nicht auf den Zug bestimmter Gruppen aufzuspringen,

    die solche Meldungen für sich ausnutzen und die Bevölkerung "aufhetzen"

    ganz recht

    einfach die "trusted news initiative" zu der auch ZDF und ARD gehören ignorieren. Wieso denke ich da ans Wahrheitsminsterium von 1984.....und betreutes Denken?

    Einseitige, negative News, befreit von verstörenden und verwirrenden anderen Wahrheiten und Lösungen.


    Ich hab mir vor ein paar Wochen jegliches Nachrichtenverbot erteilt.

    ....... gehts mir echt besser!

    so sieht es aus.


    Dieses Freizeitforum ist dagegen bunt, vielfältig und viel zu fröhlich.

    15 Minuten Nachrichten brauchen also mindestens 1 Stund Ausgleich im Wohnwagen Forum um das seelische Gleichgewicht wieder herzustellen.... :P.

    Ehrlich gesagt sollten wir alle mal die Füße still halten, den das was da im großen passiert ist, ist fielen bestimmt schonmal selber am PC passiert.

    Und wenn man den Mod. zugehört hat ist die letzten Zeit kein komplett Set ab gemacht worden .

    Ich denke das alles was zu retten ist auch wieder kommt.

    und wenn es zu viele Arbeit machen sollte die alten Threads zu retten, sollten die Moderatoren es sein lassen.

    Und wenn nicht machen wir es halt neu .

    ganz genau.

    Solange alles ordnungsgemäß gekennzeichnet ist, ist das überhaupt kein Problem.


    Man braucht lediglich diesen Aufkleber auf dem Heck des Wohnwagens:


    Damals gab es noch nicht so viele Fahrzeuge. Die Route de Soleil war damals noch im Bau und das Wort Stau, gab es das damals schon?


    Für Peter reicht es den 100er Aufkleber abzupulen, falls Du einen hast Peter, dann kannst Du getrost 75-80 juckeln :).

    Das stimmt. Früher bin ich auch mit einem 75 PS Capri und später sogar mit einem 56 PS Micra und fast 1000 kg Wohnwagen unterwegs gewesen. Allerdings nur im norddeutschen Raum bis maximal Frankfurt. :)

    Bin wahrscheinlich inzwischen zu verwöhnt.

    Damals mit T2 und satten 50 Benzin PS ging es auch irgendwie, obwohl eher mühselig mit Ausbau, 4 Personen, vier Fahrrädern und "tonnenschwerem" Vorzelt.

    Die Berge sollten Dich nicht schrecken, ne steife Briese dauerhaft von vorn zehrt mehr am Motor denk ich, zumindest soweit ich das als alter Rennradler beurteilen kann. Eine Steigung ist irgendwann zu Ende, und die Muskeln (der Motor) hört auf zu brennen, aber im Norden scheint der Wind immer von vorn zu kommen, da hört das nie auf :P.

    Das Augenmerk auf die Bremsen wären mir in den Bergen wichtiger als der Motor.

    Ach so..............in den Niederlanden. :D

    das schönste Land der Welt wenn das Wetter stimmt :).

    Ich habe einen Nissan Qashqai mit einem schwachen 1,5 Liter Dieselmotor und schlappen 115 PS. :huh:

    Die maximale Anhängelast beträgt 1450 kg.

    Gezogen wird ein Caravan mit 1300 kg.


    Was meint ihr?

    passt doch!

    Aber vielleicht bin ich einfach nur zu verwöhnt? :/

    zum Glück, da hast Du jedes Recht drauf.

    Auf in neue Gefilde.


    Gruss aus dem Pott