Sie sind nicht angemeldet.

Anzeige

Anzeige

   
 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Wohnwagen-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mini1

Foren-Camper

  • »mini1« ist weiblich
  • »mini1« wurde gesperrt
  • »mini1« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2009

Wohnort: Schliengen

Hobbys: Camping, Hundesport

Zugfahrzeug: BMW x5

Wohnwagen: Hymer Nova S

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. Juni 2011, 17:45

Isabella Magnum

Hallo Campingfreunde :w

ich überlege die Anschaffung eines Teilvorzeltes- konkret das Isabella Magnum -
Wie find ich nun raus ob das für unseren Hymer Nova S Bj 2009 passt??
Höhe 2,62 m. Aber das Umlaufmaß ist ja nicht wichtig da ja ein Teilvorzelt oder?

Soll Ü-raschung für Männe sein- deshalb will ich ihn nicht fragen :)
Grüßle Karin

ibgmg

Foren-Camper

  • »ibgmg« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. April 2011

Wohnwagen: Kip IsaWhite KIs 47 TEB

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Juni 2011, 19:13

Das Isabella Magnum hat eine Keder-Einzugslänge von 3,20m. Es ist ja ein Teil-Vorzelt. Das heißt, es sollten min. 3,20m am Dach relativ gerade verlaufen. Im weiteren kann es dann aber sein, das ggf. Fenster/Stauklappen durch das Zelt verdeckt werden und sich dann nicht mehr öffnen lassen.

Das Bodenmaß beträgt 3,40m in der Breite, die Seitenwämde verlaufen also etwas schräg. Es eignet sich für ein Höhe der Einzugsschienen am Wohnwagen zwischen 2,35 bis 2,50m (Damit ist nicht die Wohnwagenhöhe gemeint, wo auch Dachaufbauten berücksichtigt sind).

Gruß Markus

Klaus 66

Foren-Camper

  • »Klaus 66« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Wohnort: Rhein-Neckar

Wohnwagen: Tabbert 540 DM BJ. 05 (230)

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. Juni 2011, 21:29

Hallo,

na das ist mal ein tolles Geschenk für Männe. Der wird staunen und sagen: "Du bist doch verrückt" und er wird sich freuen.

auf der Homepage von Isabella stehen noch mehr Details als im Katalog:

http://www.isabella.net/de/teil-winterze…lte-magnum.html

z.B. das hier:
[*]Magnum ist ein Teilzelt mit einer Höhe von 240 cm, das zu Kederschienenhöhen von 235 bis 250 cm passt.


Wir sind überzeugte Nutzer von Isabella Universal. Da müssen nur die Vorderteile eingezogen werden. Beim Magnum Seitenteile und Vorderteile. Das Universal hat aber kein Carbongestänge wie das Magnum.
Aber falls wir auf die Idee kämen, Wintercamping zu machen, wären wir mit dem Universal auf der sicheren Seite. Auf jeden Fall ist so ein Isabella Vorzelt SUPER gemütlich. Und es läßt sich wirklich leicht aufbauen.

Viele Grüße und viel spass beim Schenken :w
Tanja (Frau von Klaus)

Michael42

Foren-Camper

Registrierungsdatum: 12. August 2010

Wohnort: Seelze

Zugfahrzeug: BMW 320i Touring

Wohnwagen: Fendt Karat 496 TKM

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. Juni 2011, 22:04

Wenn Du Dir nicht sicher bist, ruf bei Isabella an und frag. Die sind super nett und hilfsbereit. :thumbup:

Viele Grüße,
Michael

mini1

Foren-Camper

  • »mini1« ist weiblich
  • »mini1« wurde gesperrt
  • »mini1« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2009

Wohnort: Schliengen

Hobbys: Camping, Hundesport

Zugfahrzeug: BMW x5

Wohnwagen: Hymer Nova S

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. Juni 2011, 07:49

Erstmal dankeschön für die Infos.
Ich habe deswegen das Magnum im Blick weil es mir um den schnellen Aufbau geht.
Wir sind oft auch mal nur eine Woche unterwegs und wollen nicht immer Tisch, Stühle usw.
im Regen stehen lassen.

Bezüglich der Fenster hätt ich noch ne Frage. Da wär immer eins quasi "im Weg".
Geht das dann überhaupt nicht bzw. ist die Geschichte dann dicht?? Wenn nein
kann ich mir ja ein Telvorzelt eh von der Backe putzen.

Hier mal mein Wohni: http://www.hymer.com/configurator/2010/i…ne&country_id=1

Evtl. macht es Sinn dann doch ein Schnelles komplettes Vorzelt zu kaufen ?(
Isabella hat mich nach dem letzten DK Urlaub überzeugt......

Hmmmmm muß noch mal hirnen was würdet ihr machen???

Grüßle Karin

d5er

Foren-Camper

  • »d5er« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. Mai 2011

Wohnort: Gladbeck

Hobbys: Familie, Campen, Schwimmen,Radfahren, Kiten/Buggy/Ski und Wasser

Zugfahrzeug: Mercedes GLK 220 CDI 4 Matic

Wohnwagen: Tabbert Comtesse 465HDT

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 8. Juni 2011, 10:18

Da die Isbaellazelte auch nach "innen" eine Abspannvorrichtung haben wird das mit dem Fenster gehen.

Aber warum ein teilvorzelt?

Ein komplettes ist genauso schnell aufgebaut, bzw weil es komplett passt könnte es sogar schneller sein, wir haben das Isabella Ambassador mit dem GFK gestänge, das ist traumhaft schnell aufgebaut, und man hat genügend raum um auch mal mit 4en an einem Tisch zu sitzen.-

Wenn Ihr auch im Winter fahrt ist es natürlich etwas anderes...

Aber eines ist klar Isabellazelte sind einfach traumhaft, was das Material,die Verarbeitung, und das Gewicht betrifft,das alles sieht man auch, dei stehen eigentlich immer wie eine 1:)


Gruß Martin

mini1

Foren-Camper

  • »mini1« ist weiblich
  • »mini1« wurde gesperrt
  • »mini1« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2009

Wohnort: Schliengen

Hobbys: Camping, Hundesport

Zugfahrzeug: BMW x5

Wohnwagen: Hymer Nova S

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. Juni 2011, 12:45

@Martin.....ahsoo? Ich dachte Teilvorzelte sind evtl. schneller aufgebaut? Hatten am Vorgänger - Wohni ne
Caravanstore-Zip. Das ging ratz fatz.

Ich wollte ein Teilvorzelt - um Möbel/Wäscheständer zu deponieren
- meine beiden Hunde abzutrocknen wenns regnet
- Schuhe / Jacken /Geschirreimer zu deponieren

Wenn das Wetter nicht zumr raussitzen ist dann gehn wir ganz gerne in den Wohnwagen.
Außerdem hab ich nen Vorzeltboden, dieser reicht aber nicht aus um die Länge eines
kompletten Vorzeltes abzudecken. Wir haben über die ganze Seitenlänge ne Markise
montiert die reicht ja schonmal aus bei einem leichten Regen ohne Wind.

Bis auf letztes Jahr waren wir auch immer im Süden unterwegs da war das auch kein Thema.
Nun waren wir letztes Jahr in DK und dieses Jahr gehts nach Holland für Pfingsten 1 Wo. Sommer 3 Wo.
Die Caravanstore - Zip musste im Sturm schnell abgebaut werden. Mehrere Vorzelte flogen davon- die
Isabellas standen wie der Fels in der Brandung.

Das waren so meine Gedankengänge.... die einer Frau eben deswegen mein Hilferuf :thumbsup:
Hab schonmal mit Hilfe des Forums den Ferni/Sat-schüssel bestens angeschafft und zum Laufen
gebracht. Gelingt mir sicher auch mit Teil- oder komplett Vorzelt :w :w :w
Das Ambassador sieht klasse aus :ok
Karin

Klaus 66

Foren-Camper

  • »Klaus 66« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Wohnort: Rhein-Neckar

Wohnwagen: Tabbert 540 DM BJ. 05 (230)

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 8. Juni 2011, 17:52

Hallo,
also unser Isabella Universal geht auch über ein Fenster. Das ist wegen der Abdichtung zum WW gar kein Problem. Die Andruckpolster des Zeltes sind auf der Innen-und Außenseite des Zeltes und dichten zum WW sehr gut ab. Das einzige was ist, daß wir diese Fenster nicht mehr öffnen können. Aber wir haben ja genug andere Fenster.

Jetzt mußt Du natürlich abwägen, ob es das Teilzelt wird oder ein ganzes Zelt. Kommt auf die Bedürfnisse an und auf den Geldbeutel.

Viele Grüße :w
Tanja